Arbeitsdienste

hier findet ihr die arbeitsdienste sowie die helferlisten für das pfingstturnier

Arbeitsdienste:

Die nächsten Arbeitsdienste finden an folgenden Terminen statt:

 

-ab dem 08.05.2017 immer Montags ab 18 Uhr (08.05.2017, 15.05.2017, 22.05.2017, 29.05.2017)

 

-In der Woche vor Pfingsten jeden Abend ab 18 Uhr (29.05.-01.06.2017)

 

Denkt bitte daran, euch alte Kleidung anzuziehen, da unter Anderem auch noch viele Sachen gestrichen werden müssen.

Wir wissen, dass nicht alle zu den vorgegebenen Terminen erscheinen können. Es ist aber wie immer möglich, kleinere Arbeiten auch außerhalb der Arbeitsdienste vorzunehmen. Bitte wendet Euch dafür an Christiane Camp.

Bewirtung:

Unsere Turniere werden unter Anderem besonders für unsere tolle Bewirtung geschätzt! Dafür brauchen wir Eure Hilfe - tragt Euch einfach in folgende Listen für das Pfingstturnier ein:

 

 

Schreiber / Ansager

Sobald die Zeiteinteilung fertig ist, findet Ihr hier die fertige Einteilung der Schreiber und Ansager.

 

Wenn Ihr selber gerne schreiben oder ansagen möchtet, meldet Euch einfach bei Unserer Sportwartin.

 

 

Download
Hier die vorläufige Einteilung für die Schreiber / Ansager bei der Dressur.
Wenn hier noch gerne jemand helfen würde, sagt bitte Bescheid!
Helfer-Lister Pfingsten 2017.doc
Microsoft Word Dokument 35.5 KB
Download
Hier die vorläufige Einteilung für die Schreiber beim Springen.
Einteilung Springen Schreiber.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 12.9 KB

Sollten bei der Einteilung noch irgendwelche Änderungswünsche bestehen, meldet Euch bitte zeitnah bei uns. 

Parcours

Wie letztes Jahr auch erhalten wir im Parcours tatkräftige Unterstützung der Studentenreiter. Grade der Umbau abends nach dem letzten Springen ist allerdings sehr wichtig und sollte möglichst schnell gehen, damit alle den wohlverdienten Feierabend genießen können. Deswegen möchten wir, wie auf der Aktivenversammlung besprochen, zusätzlich zu den Studentenreitern ein paar Leute zusammentrommeln, die nach der letzten Prüfung am Abend helfen den Parcours umzubauen. Jede helfende Hand zählt, denn wie Ihr wisst: Viele Hände - schnelles Ende! Wenn Ihr gerne helfen möchtet, meldet Euch bei unserer Sportwartin.